Häufig gestellte Fragen

Wir haben Ihnen hier Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um die Vitrine und unseren Onlineshop zusammengetragen. Unsere Versand- und Zahlungsoptionen entnehmen sie bitte der Seite Versand und Zahlung.

Sollten wir hier Ihre Frage nicht beantworten, schreiben sie uns doch bitte eine Email an info@muellerkaelber.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

In unseren Standardprodukten setzten wir folgende Glasarten ein:

Floatglas
Thermisch unbehandeltes Flachglas, welches kratzunempfindlich auf der Fläche ist, die Kante ist jedoch bruchempfindlich. Daher wird Floatglas als Material für Vitrinenböden verwendet. Floatglas zerbricht in viele scharfkantige, teilweise spitze und unterschiedlich große Stücke.

ESG – Einscheibensicherheitsglas
Thermisch vorgespanntes Floatglas, welches auf der Fläche ein wenig kratzempfindlicher ist, die Kante ist jedoch bruchunempfindlich. Daher wird ESG als Material für Glasfachböden und Vitrinen verwendet. ESG zerbricht in viele kleine Glaskrümel, die teilweise zusammenhängen.

VSG – Verbundsicherheitsglas
Zwei Glasscheiben werden mit Hilfe von Druck, Wärme und einer Folie dazwischen laminiert und somit miteinander verbunden. Durch die Folie und dem mehrschichtigen Aufbau ist das VSG hoch bruchfest. Es gibt verschiedene Arten von VSG, je nach verwendeter Glasart, Folie und Folienstärke.

hinterlackiertes Glas
Floatglas oder ESG wird von einer Seite blickdicht lackiert. Die lackierte Seite ist die Rückseite, somit ist die Lackierung vor Beschädigungen geschützt. Einsatz z.B. als Vitrinenboden.

satiniertes Glas
Die Oberfläche, meist die Oberseite, ist in einem Ätzverfahren oder durch Sandstrahlen rau gemacht worden. Umgangssprachlich spricht man von Milchglas. Wir verwenden dies in der hinterlackierten Form gerne als Vitrinenboden, da so der Boden das Licht der Mk OptiLight Beleuchtungsmodule nicht reflektiert.

Spiegel
Flachglas wird auf der Rückseite mit einer Spezialbeschichtung beschichtet.

MK OptiWhite Weißglas
Glas mit reduziertem „Grünanteil“, dem Eisenoxidanteil. Keine visuelle Veränderung der Exponate / Schmuckstücke bei der Betrachtung durch die Scheibe, in der Glaskante sieht man den Unterschied jedoch deutlich.

Sie haben bei allen Vitrinen die Option, das Glas auch in MK OptiWhite Weißglas zu erhalten. Sollte dies mal nicht an einem Produkt zur Auswahl stehen, kalkulieren wir Ihnen gerne den Aufpreis.

Es gibt zahlreiche MK OptiLight Beleuchtungsmodule, je nach Einsatz, Anforderung und Einbausituation wählen wir das geeignete Beleuchtungsmodul dafür aus. Einzelne Module zum Selbsteinbau können Sie gerne bei uns erwerben, hierfür benötigen wir Informationen zur Einbausituation, Materialität, Maße und gerne auch Fotos, damit wir Ihnen das richtige Modul anbieten können.
Allgemeine Informationen über Licht, LED-Beleuchtung und MK OptiLight Beleuchtungsmodule können Sie gerne diesem PDF nachlesen: MK OptiLight – Das Licht macht den Unterschied.

Die allgemeinen Reinigungshinweise für unsere Produkte und deren Bestandteile haben wir in diesem Blogpost zusammengefasst: Reinigung und Pflege von Vitrinen.